Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder noch keines bekommen haben,
tragen Sie nichts ein, klicken Sie nur auf "Passwort vergessen" und folgen Sie den weiteren Anweisungen.
Wenn Sie schon ein Passwort haben, füllen Sie bitte die zwei Felder aus und klicken Sie auf "Anmelden".
Wenn Sie alles richtig ausgefüllt haben und trotzdem die Meldung "Ungültige Anmeldung" erhalten, schließen Sie bitte das Browser-Fenster und beginnen Sie noch einmal mit der Eingabe von "https://s.infosms.org".
Wer eine E-Mail-Adresse endend auf @tsn.at oder @gmail.com hat und mit dieser Adresse auf InfoSMS registriert ist, kann sich als Alternative auch mit seinen E-Mail-Daten anmelden. Die Startseite lautet dann https://s.infosms.org?a=tsn bzw. https://s.infosms.org?a=gmail. Weitere Details hier. Testbetrieb - Kommentare bitte an office@infosms.org!
Passwörter werden verschlüsselt gespeichert und können niemals ausgelesen werden.Mindesterforderniss: 8 Zeichen.

Neuigkeiten:


Aktuelle Neuigkeiten :: Nr.: 130 vom 06.10.2021 -- Programmversion: 2.13.01

Betrügerische SMS


Jeder kann SMS mit dem Absender "InfoSMS"/"Info" in betrügerischer Absicht verschicken. Leider gibt es weder eine technische noch eine rechtliche Möglichkeit das zu verhindern.

Eine "echte" Nachricht von InfoSMS erkennen Sie daran, dass die Absender-Nummer "+43 676 800 4636" oder "0676 800 4636" lautet.

Ferner beginnt eine "echte" InfoSMS-Aussendung immer mit der laufenden Nummer. Beispiel:

038~Martin: So sieht eine "offizielle" Aussendung von InfoSMS aus.